Scrum & Kanban & V-Modell

Zeitgemäßes und zielgerichtetes Projektmanagement.

 

Die Entwicklung von Zukunftstechnologien im Fahrzeug erfordert moderne Projektmanagement-Methoden, die Transparenz, flexible Steuerungsmöglichkeiten, Ressourceneffizienz und hohe Entwicklungsgeschwindigkeit gleichermaßen sicherstellen. Neben dem klassischen V-Modell sind wir von Telemotive auch Experten für moderne Entwicklungsmethoden wie Agil, Scrum, Kanban oder Automotive Scrum. Je nach Projekt werden die Methoden individuell und gewinnbringend für den Kunden miteinander kombiniert.

V-Modell: Klare Prozesse und Abhängigkeiten.

Mit dem V-Modell wurde ein phasenorientiertes Vorgehensmodell etabliert, das perfekt auf die Softwareentwicklung zugeschnitten und weit verbreitet ist. Die vom Wasserfallmodell abgeleitete Methode analysiert und definiert phasenweise die Anforderungen an die Software, während gleichzeitig die dafür vorgesehenen Tests festgelegt werden. So werden sämtliche Anforderungsebenen einzeln geprüft - das garantiert einen hohen Qualitätsstandard. Unvollständige Spezifikationen oder Angaben werden außerdem früh im Projekt identifiziert. Nach der vollständigen Verfeinerung der Spezifikationen kann die Implementierung beginnen. Ist diese abgeschlossen, werden die Tests in umgekehrter Reihenfolge der Phasen durchgeführt - so entsteht die Form eines des Buchstaben "V", von dem sich der Name ableitet. In welche Phasen das Projekt tatsächlich aufgeteilt wird, ist nicht fest vorgegeben. So kann flexibel auf das jeweilige Projekt reagiert werden.

Agile: Kürzere Entwicklungsdauer und geringere Kosten.

Der Trend der agilen Entwicklung hält an - und das nicht ohne Grund: Die Qualität steigt, die Entwicklungsdauer wird verkürzt, die Kosten sinken. Gleichzeitig nehmen die Motivation und Zufriedenheit innerhalb des Entwicklungsteams und beim Kunden zu. Aber wie geht das?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der hohen Anpassungsfähigkeit und der kontinuierlichen Verbesserung der Leistungserbringung. Agile Entwicklung verzichtet bewusst auf aufwändige Dokumentation und starre Prozesse und fördert die schnelle Fertigstellung funktionierender Software. Zudem wird akzeptiert, dass Softwareentwicklung komplex ist und nicht vorab bis ins Detail geplant werden kann. Agil entwickelte Software wächst und passt sich laufend an die individuellen Wünsche des Kunden an.

Telemotive entwickelt seit 2014 auch agil und zählt damit zu den erfahrenen Unternehmen. Eine lange Reihe agiler Projekte wurde bereits erfolgreich beendet. Für die Implementierung agiler Methoden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Bei Telemotive verwenden wir Scrum und Kanban, die zwei häufigsten Anwendungsformen.

Scrum: Framework für schnelle agile Entwicklung.

Scrum ist das wohl bekannteste Framework für die agile Entwicklung. Iterationen (Sprints) mit fester Länge, oft zwei Wochen, lösen das starre Wasserfallmodell ab. Alle Projektphasen werden als Iteration durchlaufen, sodass zum Sprintende ein verwendbares Inkrement der Software ausgeliefert werden kann. Es werden also in kürzester Zeit Ergebnisse sichtbar! Die Entwicklung des Produkts ist überschaubar, der Fokus ist klar. Zudem werden Hindernisse sofort erkannt, Fehler können beseitigt werden, und Änderungen können leicht in die Entwicklung mit einbezogen werden. Die Teams arbeiten größtenteils selbstorganisiert. Die kontinuierliche Verbesserung ist ein Hauptbestandteil von Scrum. Ohne starre Hierarchien und überflüssige Prozesse konzentriert sich Scrum auf die kreative und schnelle Entwicklung von erstklassiger Software.

Kanban: Den Fortschritt immer im Blick.

Kanban kommt aus dem Japanischen und bedeutet übersetzt "visuelles Signal". Das Kennzeichen von Kanban ist, dass der Fortschritt des Projekts zu jedem Zeitpunkt für alle Beteiligten sichtbar ist. Hierfür gibt es ein Kanban-Board mit drei oder vier Spalten, in welche die Aufgaben je nach Fortschrittsgrad einsortiert werden können. Die Aufgaben selbst sind auf Karten beschrieben, und in der Spalte "in Progress" dürfen sich nur begrenzt viele Aufgaben befinden. Hierdarf nichts Neues angefangen werden, vor das andere nicht beendet ist! So fallen Hindernisse sofort auf und können unverzüglich beseitigt werden. Der Workflow wird beschleunigt, der Projektfortschritt ist sichtbar und die wichtigsten Aufgaben werden als erstes erledigt. Auch in Kanban arbeiten die Entwickler teamorientiert und zum großen Teil selbstorganisiert. Jeder Entwickler kann so sein volles Potenzial ausschöpfen.

Automotive Scrum.

Telemotive bringt über zehn Jahre Erfahrung mit Softwareentwicklungsprozessen nach OEM-Standard mit. Dazu kommen über fünf Jahre Erfahrung in agiler Softwareentwicklung im reglementierten Umfeld, insbesondere Automotive SPICE. Für solche Projekte stellt Telemotive zertifizierte Scrum Master und Product Owner. Darüber hinaus bringt Telemotive mehrjährige Erfahrung in der Anpassung von Methoden und Prozessen an ein nicht agiles Projektumfeld mit.