Vernetzte Mobilität

Hochentwickelte Mobilitätsinfrastruktur.

Verkehrsmanagement der Zukunft.

Das Auto von morgen kommunizert nicht nur mit anderen Autos (Car2Car bzw. Shared Sensoring), sondern mit seiner kompletten Umwelt (Car2Infrastructure) bzw. mit allen möglichen Umgebungsfaktoren (Car2X). In Zukunft warnen sich Autos gegenseitig vor Hindernissen, analysieren das Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer, kommunizieren mit Verkehrszeichen und Ampeln, tauschen sich mit Mobilfunkgeräten aus und vieles mehr - die Digitalisierung kennt kaum Grenzen!

Der Wunsch nach mehr Vernetzung und Kommunikation der Fahrzeuge durchdringt die Automobilwelt gerade in atemberaubender Geschwindigkeit. Kein Wunder - schließlich sind die Chancen für den Verkehr groß: schnellerer Fluss und weniger Staus, niedrigere Emissionen und mehr Sicherheit. Dazu kommt, dass die Vernetzung Voraussetzung für autonomes Fahren ist. Im Prinzip geht es darum, dass das Fahrzeug immer mehr Informationen über seine Umwelt aufnehmen und verarbeiten und bestmöglich darauf reagieren soll - eine immense Herausforderung für alle Beteiligten. Erfolgsentscheidend wird ein ausgeklügeltes Zusammenspiel zwischen Automobilherstellern und Mobilfunk- und Netzanbietern zu sein und die Realisierung von Hersteller- und länderübergreifenden Lösungen sowie verbindlichen Standards, die allen Abhängigkeiten gerecht werden. Keine leichte Aufgabe!

Wir von Telemotive überzeugen an dieser Stelle nicht nur als technologischer Think Tank für Konzepte von Morgen, sondern auch als Berater für die Umsetzung beim einzelnen Unternehmen, als Testhaus sowie als Vermittler zwischen den verschiedenen Beteiligten, an deren Schnittstelle wir agieren - Dank unserer Kontakte zu namhaften Vereinigungen sowie unserer langjährigen Erfahrung in den Zukunftstechnologien unsere Kernkompetenz!

Telemotive: Treiber für das Auto der Zukunft.

Wir von Telemotive haben uns schon immer mit der Elektronik im Auto von morgen beschäftigt . Deshalb bringen wir langjährige Erfahrung in allen angrenzenden Bereichen wie Fahrerassistenz, Infotainment-Systeme, Kommunikation zwischen Steuergeräten oder der Aufzeichnung von Testdaten mit. Wir sind somit der perfekte Partner für die Realisierung einer modernen Mobilitätsinfrastruktur und liefern Softwarelösungen und -leistungen wie Prototypen, Datenanalyse, Backend- und Cloud-Lösungen. Dass wir bei neuen Standards in der Vorentwicklung ganz vorne dabei sind, ist für uns selbstverständlich.

Und noch viel mehr: Wir sind intensiv daran beteiligt, wenn es darum geht, neue Standards zu etablieren - so sind wir beispielsweise Mitglied im 5G Lab Germany, einem interdisziplinären Team an der TU Dresden, das sich mit der neuen Generation von mobilen Kommunikationssytemen beschäftigt, und kennen 802.11p bestens. Wir sind Kompetenz-, Wissens- und Forschungszentrum und Taktgeber zugleich. Deshalb sind unsere Ratschläge auch praxistauglich und bilden die neuesten Trends und Standards ab. Sowohl für OEMs als auch für Tier1s. Ergänzt wird das Angebot von den hauseigenen Automotive-Datenloggern, die auf die modernen Schnittstellen ausgelegt sind.

Wir unterstützen Sie durch:

  • verlässliche Absicherungslösungen

  • Monitoring und Visualisierungen

  • Big Data Analyseverfahren

  • Live-Auswertungen

  • statistische Methoden

Klicken Sie hier um das Interview über 5G mit Sebastian Rettlinger, Gruppenleiter bei Telemotive, zu lesen. 

 

Kontakt aufnehmen